AKTUELLES SKI ALPIN LANGLAUF EISSCHÜTZEN UNSER VEREIN BERICHTE
Sie befinden sich hier:
eisschz
aktuelles
 
 
Kontakt
Anmeldung
Impressum
AUDI Skizentrum
Eisschuetzen
Sparte Eisschützen  des SC Bad Wiessee
aktuelles  2017

Sparkassen Cup 2017 am 19.10.2017

Am 19.10.2017 wurde auf der Sommerstockanlage der Stockschützen vom SC Bad Wiessee unter besten Wetterbedingungen der Sparkassen Cup durchgeführt.
Beteiligt waren Stammtisch- und Vereinsmannschaften aus Bad Wiessee.
Interessantes Turnierergebnis:
Die zweimalige Siegergruppe "Steckäplattler" kamen in diesem Jahr nur auf Platz 4.
Ganz überraschend siegte das Spielbankteam, die insgesamt 320 Lebensjahre auf dem Buckel haben, mit den Schützen Hiergeist Emmerich, Bautz Fritz, Lintl Ludwig und Vier Klaus.(nicht im Bild)
Auch der 2. Platz brachte eine Überraschung, das Damenteam musste sich mit gleicher Punktzahl, wie die Siegermannschaft, aber der schwächeren Stocknote nur knapp geschlagen geben.

Anschließend klang der sportliche Abend gesellig im "Abwinkler Hof" aus.
Franz Grauvogl - Vorstand

Ergebnisliste
vom 19.10.2017
Platz
Name
Punkte
Note
1.
Spielbank AH
Fritz Bautz, Emmerich Hiergeist, Ludwig Lintl, Klaus Vier
8:2
1,82
2.
SC Bad Wiessee Damen
8:2
1,19
3.
Wasserwacht
6:4
4.
Steckäplattler
4:6
1,38
5.
Fischerverein
4:6
1,22
6.
Reblaus-Sonnberg
0:8


GEMEINDEPOKAL am 9. September 2017
auf der Sommerstockbahn


v.l. Franz Grauvogl (SCBW), Michael Spiegler (Wettbewerbsleiter), Andreas Hausner, Andreas Hatzl, Günther Stanglmayr, Sepp Hatzl, 2. Bgm. Robert Huber                             Foto: G. Dietrich

Unter der Schirmherrschaft vom 1. Bürgermeister Peter Höß führten die Stockschützen des SC Bad Wiessee am 09.09.17 das traditionelle Turnier um den Pokal der Gemeinde Bad Wiessee durch.
Auf den Sommerstockbahnen am Sportplatz an der Hagngasse kämpften 10 Mannschaften bei guten Wetterbedingungen um die Platzierungen. Gerd Dietrich bewirtete die Teilnehmer in der Vereinshütte mit Getränken und Brotzeit und organisierte mit Unterstützung von zahlreichen Spendern eine reichhaltige Preistafel.
Für den reibungslosen Ablauf des Turniers sorgten Schiedsrichterin Rita Manetinsky vom EKC Rottach-Egern und Wettbewerbsleiter Michael Spiegler, SC Wall.
Die Spiegermannschaft stellte diesmal mit 16:2 Punkten der FC Real Kreuth, der Pokalverteidiger EC Marienstein belegte den 2. Platz mit 13:5 Punkten.
Der ESV Geretsried und Gastgeber SCBW folgten auf den Plätzen drei und vier.
Bei der Siegerehrung im "Abwinkler Hof" in Bad Wiessee begrüßte Franz Grauvogl und 2. Bgm. Robert Huber die Teilnehmer des Wettbewerbs, besonders die weit angereiste Mannschaft vom SV Gendorf-Burgkirchen, die seit mehr als drei Jahrzehnten am Gemeindepokal in Bad Wiessee teilnimmt.
Folgende Spender unterstützten das Turnier mit Sachspenden:
Gemeinde Bad Wiessee, Brauhaus Tegernsee, Gasthaus "Abwinkler Hof" - Bad Wiessee, Spielbank Bad Wiessee, Elektro Zill - Bad Wiessee, Fischerei Tegernsee, Metzgerei Holnburger - Miesbach,
Ergebnisliste
  Punkte Note
1.
FC Real Kreuth 16:2  
2.
EC Marienstein 13:5  
3.
ESV Geretsried 11:7  
4.
SC Bad Wiessee 10:8  
5.
EKC Rottach-Egern 8:10 0,961
6.
EC Hausham 8:10 0,957
7.
ESV Eisratz´n Schaftlach 8:10 0,839
8.
SC Gaißach 8:10 0,681
9.
SV Gendorf-Burgkirchen 4:14 0,54
10.
SF Gmund 4:14 0,42

Fronleichnamturnier des SC Bad Wiessee am 15.06.2017

Am Nachmittag des Fronleichnamstages 2017 wurde von den Stockschützen des SC Bad Wiessee das traditionelle Brotzeitturnier ausgetragen.
20 Teilnehmer folgten bei herrlichem Wetter der Einladung für Einheimische und Gäste auf den Sommerstockbahnen am Sportplatz an der Hagengasse.
Anschließend setzten sich die Teilnehmer zu einer gemeinsamen Brotzeit im Biergarten des "Schützenstüberl" zusammen.
Spartenleiter Franz Grauvogl begrüßte die Stockschützen zur Siegerehrung und gab folgendes Ergebnis bekannt:
1. Platz Peter Erlacher, Jürgen Herrmann, Andreas Uschold, Franz Walter
2. Paltz Petra Singldinger, Benno Singer, Manfred Mayr, Ferdl Graxenberger
3. Platz Franz Grauvogl, Fritz Bautz, Hans Mielke, Karl Sauer
4. Platz Karl Mayr, Robert Herrmann, Klaus Vier, Reinhilde Ulrich
5. Platz Harald Engel, Rudi Schreiner, Alois Buchberger, Hermann Singldinger

Sparte Eisschützen  des SC Bad Wiessee
aktuelles  2016

Sparkassen-Cup 2016 am 24. Oktober 2016

Erfolgreich haben 7 Stammtisch- und Vereinsmannschaften,
bei idealen Wetterbedingungen, auf der Sommerstockanlage des Wiesseer Sportplatzes den Sparkassencup 2016 ausgetragen.
Ausrichter waren die KSK Miesbach-Tegernsee und
die Stockschützen des SC Bad Wiessee








Siegerfoto "Steckäplatter"
Benno Singer,
Gerhard Duschl,
Stefan u. Peter Quercher

g.l. Franz v. Preysing KSK MB
g.r. Franz Grauvogl, SCBW
  Ergebnisliste:    
Platz
  Punkte Note
1.
Steckäplattler 10:2 3,57
2.
Fischerverein  8:4 1,09
3,
Reblaus-Sonnberg  8:4 0,85
4.
Dr. Scheid-Straßler  7:5 2,37
5.
Damenteam Bad Wiessee  6:6 0,96
6.
Spielbank AH  4:8 0,63
7.
Sparkasse Bad Wiessee  0:12  




5. Platz für das
"Damenteam Bad Wiessee"
Drenka Staudinger,
Corina Schneider,
Brigitte Herrmann und
Margit Stache

Franz v. Preysing KSK MB

Fronleichnamturnier am 27. Mai 2016


Die Siegermannschaft
 

Ergebnisliste Fronleichnam-Brotzeitschießen

Platz
Mannschaft
Punkte
Note
1
Karl Sauer, Peter Deml
8
Rudi Schreiner, Karl Mayr
2
Benno Singer, Andreas Leiner
6
Peter König, Sepp Bruckmaier
3
Franz Grauvogl, Helmut König
2
0,58
Robert Herrmann, Petra Singldinger
4
Hermann Singldinger, Drenka Staudinger
2
0,54
Heinz Früchtel, Harald Engel
5
Jürgen Herrmann, Alois Buchberger
2
0,50
  Peter Erlacher, Fritz Bautz    


Sommertraining des SC Bad Wiessee
Stockschützen

immer mittwochs ab 19 Uhr
Sommerstockbahn Sportplatz Hagngasse
Interessierte sind herzlich Willkommen

Stand April 2016


Sparte Eisschützen  des SC Bad Wiessee
aktuelles  2015

Sparkassencup 2015
am 21. Oktober 2015

Auf dem Bild sind die siegreichen  „Steckäplattler“ (v.l.)
Peter Quercher,  Andi Brunner, Benno Singer und Gerhard Duschl
Flankiert werden sie von Franz von Preysing Kreissparkasse Miesbach –Tegernsee (rechts außen) und Franz Grauvogl, Spartenleiter SC Bad Wiessee (links außen).

Neun Stammtisch- und Vereinsmannschaften haben bei idealen Witterungsbedingungen
am Abend des 21. Oktober 2015 auf der Sommerstockanlage des Wiesseer Sportplatzes am Sparkassencup 2015 teilgenommen, das die Kreissparklasse Miesbach -Tegernsee
gemeinsam mit den Stockschützen des SC Bad Wiessee ausgerichtet hat.

Im „Abwinkler Hof“ fand anschließend die Siegerehrung mit gemütlichem Beisammensein statt.

Gemeindepokal 2015 des SC Bad Wiessee

Unter der Schirmherrschaft von 1. Bürgermeister Peter Höß führten die Stockschützen des SC Bad Wiessee am 18.07. 2015 das traditionelle Turnier um den Pokal der Gemeinde Bad Wiessee durch.
Auf den Sommerstockbahnen am Sportplatz an der Hagngasse in Bad Wiessee kämpften 11 Mannschaften bei optimalen Witterungsbedingungen um die Platzierungen. Die Teilnehmer wurden von Gerd und Stefan Dietrich in der neu erbauten Vereinshütte mit Getränken und Brotzeit bewirtet.
Die Siegermannschaft stellte diesmal mit 18 Punkten nicht der Pokalverteidiger SC Reichersbeuern sondern der EC Marienstein, mit den Schützen: Stefan Quercher, Heinz Hilmert, Peter Erlacher und Andreas Uschold.
Mit knappem Rückstand folgten der SC Seeham und der FC Real Kreuth.
Das komplette Ergebnis ist in der beigefügten Ergebnisliste dargestellt.
Bei der Siegerehrung im „Abwinkler Hof“ in Bad Wiessee begrüßten Franz Grauvogl und der 2. Bürgermeister Robert Huber die Teilnehmer des Wettbewerbs, besonders die weit angereiste Mannschaft vom SV Gendorf -Burgkirchen und bedankten sich bei Schiedsrichter Michael Spiegler und Wettbewerbsleiter Alex Singldinger . Besonders gelobt wurde die Preisgestaltung, organisiert von Sportwart Gerd Dietrich.

--> Ergebnisliste Gemeindepokal 2015                                     -->  Bilder vom Gemeindepokal

Folgende Spender unterstützten das Turnier um den Gemeindepokal 2015:
Brauerei König Ludwig, Holzkirchen;  Brauhaus Tegernsee;  Gasthaus „Abwinkler Hof“, Bad Wiessee; Gemeinde Bad Wiessee;  Fa. Heinze;  Metzgerei Holnburger, Miesbach;  Fa. Stefan Schmid (Schaflitzl), Weißach;   Spielbank Bad Wiessee;   Sparkasse Bad Wiessee;   Elektro Zill, Bad Wiessee


Fronleichnamsturnier
am 4. Juni 2015

Die Siegermannschaft:
Franz Grauvogl, Benno Singer, Fritz Bautz, Jürgen Herrmann


Siegesfeier im Schützenstüberl am Sportplatz


> Ergebnisliste der Winterturniere 2014/15 <

Sparkassen Cup am 5. November 2014

Am 5.11.14 wurde auf der Sommerstockanlage am Sportplatz an der Hagngasse in Bad Wiessee der Sparkassen-Cup 2014 ausgetragen. Der Einladung von der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee und den Stockschützen des SC Bad Wiessee folgten 11 teilnehmende Wiesseer Mannschaften aus Vereinen und Stammtischen, trotz ungünstiger November-Witterung. Dank der Unterstützung durch die Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, unter Leitung von Peter F. Sieben, wurde das Turnier zu einem großen Erfolg.

Die siegreiche Mannschaft war das „Team 5758“ mit Karl Sauer, Alex Singldinger,
Stefan Hagn und Jürgen Herrmann, gefolgt vom Trachtenverein und der
„Damen-Mixed 1“-Mannschaft.

Pokalverteidiger Sparkasse Miesbach-Tegernsee erreichte diesmal den 7. Platz

Weitere Platzierungen:         4. Fischereiverein                                 5. Spielbank Bad Wiessee
6. Damen-Mixed 2                  7. Sparkasse Miesbach-Tegernsee         8. Wasserwacht Bad Wiessee
9. Yachtclub Bad Wiessee     10. Deutsch-Indische Gesellschaft           11. Reblaus Sonnberg


Freundschaftsturnier der Stockschützen des SC Bad Wiessee
für Einheimische und Gäste
Fronleichnam, 19. Juni 2014

An Fronleichnam 2014 setzten die Stockschützen des SC BW eine langjährige Tradition fort und
führten ein Freundschaftsturnier für Einheimische und Gäste durch.
Bei idealen Wetterbedingungen gingen 24 Teilnehmer aus Bad Wiessee, Marienstein, Rottach-Egern und Kreuth an den Start. Besonders erfreulich war, dass sowohl ältere als auch jugendliche Sportler und 3 Aktive der Wiesseer Damenmannschaft teilnahmen, wie auf den von Karl Sauer erstellten Bildern zu sehen ist.
Nach dem Turnier fand eine gemeinsame Brotzeit in der neuen Vereinshütte an der Sportanlage statt und Spartenleiter Franz Grauvogl ehrte das Siegerteam mit Brigitte Herrmann, Benno Singer, Franz Walter und Peter Erlacher (Bild unten) sowie die weiteren 5 Mannschaften.

Gemeindepokal  2014  des  SC Bad Wiessee
am 31. Mai 2014

Unter der Schirmherrschaft von 1. Bürgermeister Peter Höß führten die Stockschützen des SC Bad Wiessee am 31. Mai 2014 das traditionelle Turnier um den Pokal der Gemeinde Bad Wiessee durch.
Auf den Sommerstockbahnen am Sportplatz an der Hagngasse in Bad Wiessee kämpften 11 Mannschaften aus dem Bezirk Oberbayern bei optimalen Witterungsbedingungen um die Platzierungen. Die Teilnehmer wurden von Gerd und Stefan Dietrich in der neu erbauten Vereinshütte mit Getränken und Brotzeit bewirtet.
Die Siegermannschaft stellte diesmal nicht der Pokalverteidiger TEV Miesbach sondern der SC Reichersbeuern, mit den Schützen: Georg Steinbacher, Andreas Scharf, Hans Schreindl und Martin Reiter.
Mit knappem Rückstand von einem Punkt folgten der SC Seeham und der FC Real Kreuth.
Gastgeber SC Bad Wiessee erreichte nach dem 2. Platz im Vorjahr diesmal nur den 7. Rang. Das komplette Ergebnis ist in der beigefügten Ergebnisliste dargestellt.
Bei der Siegerehrung im „Abwinkler Hof“ in Bad Wiessee begrüßten Franz Grauvogl und der 1.Bürgermeister Peter Höß die Teilnehmer des Wettbewerbs und bedankten sich für den fairen Turnierverlauf und für die Leitung des Turniers bei Schiedsrichter Alexander Singldinger und Wettbewerbsleiter Michael Spiegler. Besonders gelobt wurde die Preisgestaltung, organisiert von Sportwart Gerd Dietrich.

Folgende Spender unterstützten das Turnier um den Gemeindepokal 2013:

Gemeinde Bad Wiessee,
Elektro Zill, Bad Wiessee,
Brauhaus Tegernsee,
Brauerei König Ludwig, Holzkirchen,
Fa. Stefan Schmid (Schaflitzl), Weißach,
Metzgerei Holnburger, Miesbach,
Gasthaus „Abwinkler Hof“, Bad Wiessee,

> Ergebnisliste vom Turnier <

Erfolgreiche Wintersaison 2013 - 2014
Winter - Turniere

> Ergebnisliste als PDF <


Werner Seibold Gedächtnis-Brotzeitschießen

am 21. September 2013

Sportplatz an der Hagngasse in Bad Wiessee

Zum Gedächtnis an unseren langjährigen Sportwart und Spartenleiter haben wir am 21. September 2013 ein Freundschaftsturnier auf der Sommerstockanlage am Sportplatz durchgeführt.
9 Mannschaften waren am Start, eingeladen waren die Vereine der Tegernseer Tal-Runde sowie der befreundete SC Reichersbeuern.
Das Turnier konnte bei angenehmen Witterungsverhältnissen durchgeführt werden, großen Anklang bei den aktiven Stockschützen fand auch unsere neue Vereinshütte am Sportplatz, in der Uschi und Stefan Dietrich die Wettbewerbsteilnehmer bewirteten. Claudia Seibold war an den Sommerstockbahnen und freute sich über die Teilnahme der mit Werner befreundeten Stockschützen.

Bei der anschließenden Siegerehrung im „Abwinkler Hof“ bedankte sich Spartenleiter Franz Grauvogl bei den Teilnehmern für den sportlichen Wettkampf. Besonderen Dank sprach er Gerd Dietrich für die Gestaltung der Preistafel aus, diese wurde unterstützt durch Spenden von Claudia Seibold, dem „Abwinkler Hof“ und der Gemeinde Bad Wiessee.
Sieger des Turniers wurde der SC Reichersbeuern vor dem EC Marienstein und dem SC Bad Wiessee 1 mit den Schützen Ferdl Graxenberger, Gerd Dietrich, Benno Singer und Rudi Schreiner.

Franz Grauvogl, im September 2013


> Ergebnisliste <    

Einweihungsfeier der neuen Eisschützen - Vereinshütte
am 4. September 2013

Nach neun Monaten Bauzeit wurde die Vereinshütte der Eissschützen des SC Bad Wiessee fertiggestellt. Sie ist unter der Bauleitung von Ferdinand Graxenberger weitgehend in Eigenleistung der aktiven Eisschützen entstanden.
Ermöglicht wurde die lang ersehnte vereinseigene Unterkunft aber erst durch das Grundstück, das uns die Gemeinde Bad Wiessee in der Nähe unserer Sommerstockbahnen zur Verfügung stellte und umfangreiche finanzielle Mittel der Hubertus Altgelt-Stiftung und Holzspenden von Wiesseer Bürgern.

Als Dankeschön an alle, die mitgearbeitet, den SC Bad Wiessee mit finanziellen Mitteln und Spenden unterstützt, firmeneigene Werkzeuge und Einrichtungen zur Verfügung gestellt haben, waren die Mitarbeiter und Förderer des Vereinshüttenbaus zu einem Empfang mit Einweihung durch H. Pfarrer Steinmetz sowie anschließendem Abendessen im Schützenstüberl eingeladen.

Eisschützenspartenleiter Franz Grauvogl begrüßte besonders Herrn Pfarrer Steimetz, den 2. Bürgermeister Robert Huber, den Vorsitzenden der Hubertus Altgelt-Stiftung, Dr. Anton Lentner mit Gattin, Gert Gegenfurtner, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee den Vorstand des SC Bad Wiessee, Wolfgang Sprenger und die der Presse, Frau Ingrid Versen.

In ihren Ansprachen würdigten Franz Grauvogl und Robert Huber Fleiß und Ausdauer der Erbauer, auch während des kalten und langen Winters sowie die reibungslose Organisation der Bauabschnitte von Ferdl Graxenberger und Gerd Dietrich.

Erinnert wurde auch an den verstorbenen Spartenleiter Werner Seibold, der Hauptinitiator für den Bau der neuen Stockbahnen und der Vereinshütte war. Anschließend erbat Pfarrer Wieland Steinmetz den Segen Gottes für das Gebäude.

Ein besonderer Dank für die finanzielle Förderung wurde der Hubertus-Altgeld-Stiftung, der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, den Baumspendern Anton Höß, Hans Erlacher, Toni Knabl und Franz Erlacher ausgesprochen. Großzügig unterstützt wurde der Hüttenbau auch durch die Firmen Sepp Höß, Peter Quercher, Anton Grauvogl sowie durch die Handwerksleistungen von Paul Brunner, Klaus Strillinger, Franz Erlacher und Christian Singer.

Den gelungenen Bau rundet das von Reiner Schönnagel gemalte und gespendete Vereinsemblem ab.

Franz Grauvogl, im September 2013


Gemeindepokal 2013

Sommersportanlage Hagngasse       8. Juni 2013


Siegermannschaft TEV Miesbach (Helmut Gegenfurtner, Thomas Eigemann, Christian Maier, Sepp Burgmayr, Bürgermeister Peter Höß und Franz Grauvogl)

Gemeindepokal 2013 des SC Bad Wiessee

Die Stockschützen des SC Bad Wiessee führten am 8. Juni 2013 ein Sommerstockturnier auf der Anlage am Sportplatz an der Hagngasse in Bad Wiessee durch.

Spartenleiter Franz Grauvogl begrüßte 11 Mannschaften aus dem Bezirk Oberbayern. Ein besonderer Gruß galt den weitgereisten Sportfreunden vom SV Gendorf-Burgkirchen, die seit mehr als 30 Jahren zu den Wiesseer Turnieren kommen. Bei besten Witterungsbedingungen wurde um die Platzierungen gekämpft.
Die Siegermannschaft wurde vom TEV Miesbach gestellt, mit den Schützen Helmut Gegenfurtner, Thomas Eigemann, Christian Maier und Sepp Burgmayr.
Den zweiten Platz belegte Gastgeber SC Bad Wiessee mit den Schützen Graxenberger Ferdl, Singer Benno, Schreiner Rudi und Strillinger Klaus, Dritter wurde der EC Marienstein. Das komplette Ergebnis ist in der beigefügten Ergebnisliste dargestellt.
Bei der Siegerehrung im „Abwinkler Hof“ in Bad Wiessee begrüßten Franz Grauvogl und der 1.Bürgermeister Peter Höß die Teilnehmer des Wettbewerbs und bedankten sich für den fairen Turnierverlauf, bei Schiedsrichter Stefan Quercher sowie Wettbewerbsleiter Vitus Mittelbach. Besonders gelobt wurde die Preisgestaltung, organisiert von Sportwart Gerd Dietrich und seiner Familie. Abschließend erinnerte 1. Bürgermeister Peter Höß an den Initiator der Sommersportanlage, den zwischenzeitlich verstorbenen Spartenleiter Werner Seibold .

> Ergebnisliste vom Turnier <

Folgende Spender unterstützten das Turnier um den Gemeindepokal 2013:
Gemeinde Bad Wiessee, Cafe Königslinde, Familie Hirschmann, Bad Wiessee
EDEKA Riedl GmbH, Bad Wiessee, Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee
Elektro Zill, Bad Wiessee, Brauhaus Tegernsee, Brauerei König Ludwig, Holzkirchen,
Fa. Schaflitzl, Weißach, Metzgerei Holnburger, Miesbach, Gasthaus „Abwinkler Hof“, Bad Wiessee, Spielbank Bad Wiessee


Der Ski Club Bad Wiessee e.V
und die Sparte Eisschützen BW
nehmen Abschied von ihrem
Spartenleiter und 1. Sportwart der Eisschützen

Werner Seibold
† 29.11.2012

Wir bedanken uns für sein großes Engagement im Verein
Die Vorstandschaft

Sommerturnier des SC Bad Wiessee

Samstag, 01. September 2012
Sommerstockbahn Sportplatz Hagngasse
ab 9:00 Uhr

> Einladung und Ausschreibung <

Sommerplan 2012
Betreuung Gästeschießen Sommer:
ab 01.06.2012,  jeden Dienstag ab 15:30 Uhr ,
Sportplatz an der Hagngasse, neue Sommerstockbahnen.
Gebühr : € 2 .--   zuzüglich 1 Leihstock € 3.--

Anmeldung:
Helmut König       Handy: 0173 - 7989326
Peter Erlacher     Tel:  08022 81823
Preisgestaltung:   Siegreiche Teilnehmer erhalten eine Anstecknadel


Pokal der Gemeinde Bad Wiessee am 4. Februar 2012

Der Pokal der Gemeinde Bad Wiessee wurde von den Eisschützen vom ESC Füssen (Gruppe Blau) gegen den SVG Burgkirchen (Gruppe Rot) gewonnen. Bei -20° C, Sonnenschein und hervorragenden Eisverhältnissen wurde es ein spannendes Turnier auf dem Natureisplatz in der Freihausstraße. Es kamen 18 Moarschaften aus Österreich und Bayern.
1. Bürgermeister Peter Höß und Eisschützen-Abteilungsleiter Werner Seibold bedankten sich bei der Siegerehrung im Gasthof-Hotel zur Post bei allen Teilnehmern für ihr Kommen und den immer fairen und sportlichen Wettkampf. Besonderer Dank galt allen Sponsoren und Spendern für die großzügige Unterstützung des Turniers.
Ein herzliches Dankeschön und viel Lob kam von Werner Seibold für den Eiswart Helmut König, der das Eis in einem gut präparierten Zustand präsentierte. Die attraktive Preisgestaltung durch Gerd Dietrich wurde mit viel Applaus von den aktiven Eisschützen gewürdigt.
Das Turnier wurde in 2 Gruppen á 9 Moarschaften ausgetragen. Im Endspiel standen ESC Füssen und SVG Burgkirchen (26:0). Bad Wiessee erreichte einen hervorragenden 2. Platz.

Gruppe Blau:      1. Platz: ESC Füssen
2. Platz: SC Bad Wiessee
3. Platz: Kreisauswahl
4. Platz: ESV Geretsried
5. Platz: SV Jenbach
6. Platz: EC Tegernsee
7. Platz: EKC Rottach-Egern
8. Platz: ESFC Real Kreuth I
9. Platz: SF Gmund

Gruppe Rot:     1. Platz: SVG Burgkirchen
2. Platz: SC Seeham
3. Platz: SC Gaißach
4. Platz: EC Schliersee
5. Platz: SC Reichersbeuern
6. Platz: SV Baiernrain
7. Platz: ESC Bad Tölz
8. Platz: Einsratzn Schaftlach
9. Platz: ESFC Real Kreuth II

Eisschützenturnier der Gemeinde Bad Wiessee
Samstag, 04. Februar 2012

> Einladung und Ausschreibung <


Turnierkalender
2012

> hier <


Sommer Champions-League in Bad Wiessee

BEV - Kreis 302 Oberland Finale aller Trainingsrunden
vom Wendelstein bis zur Loisach ( Oberland - Champions-League )
am 4. August 2011 in Bad Wiessee
Beginn ca. 18:00/18.30 Uhr

Bilder und Ergebnisse unter "Berichte - Eisschützen"


Erfolgreiche Wiesseer Eisstockschützen
Jetzt auch im Winter in der Landesliga !

Die 1. Mannschaft v.l. mit Gerd Dietrich, Benno Singer, Ferdl Graxenberger und Klaus Strillinger, konnten am 20. November in Peiting von 15 Mannschaften den hervorragenden 2. Platz belegen und sich damit für die Aufstiegsrunde am 29.01. in Mittenwald qualifizieren.
Nach beständiger Leistung bis zum letzten Spiel, sicherten sie sich mit dem 4. Platz den Aufstieg in die Landesliga.
Bei der A – Meisterschaft am 12.02. in Miesbach war die Überraschung dann perfekt.
Die 2. Mannschaft v.l. mit Harald Engel, Rudi Schreiner, Peter Quercher, Werner Seibold und Ersatzmann Fritz Bautz belegten sie von 15 Mannschaften vor Dietramszell II und Schaftlach II den 1. Platz und somit Aufstieg in die Kreisklasse.

Bei weiteren Turnieren in Hartpenning, Schliersee, Kreuth und Warngau, wurde jeweils der 2. Platz, sowie in Schaftlach und Tegernsee der 3. Platz erreicht. ws



Gemeinde-Pokal 2011 am 5. Februar 2011
Werner Seibold und Bgm. Peter Höss überreichen den Pokal an den SC Seeham

Bei schönstem Wetter und besten Eisbedingungen schossen 2 x 9 Mannschaften um den vom Bürgermeister Peter Höß gestifteten Wanderpokal.
Im Endspiel konnte sich der SC Seeham gegen den EC Marienstein durchsetzen. Die Wiesseer haben sich ein wenig zurück gehalten und den 4. Platz belegt.
Nach Begrüßung von Werner Seibold, der sich bei Peter Höß und allen Spendern, sowie Andi Uschold (Schiedsrichter), Peter Mittelbach (Wettkampfleiter) bedankte, richtete Herr Bürgermeister lobende Worte an alle Beteiligten, besonders an unseren neuen Platzwart Helmut König und bei Gerd Dietrich, für die immer gut gewählte Preistafel.
Treueste und weitgereiste Mannschaften sind EC Füssen und Gendorf Burgkirchen.
Werner Seibold dankte noch allen Helfern, wünschte allen eine gute Heimreise und beendete die Siegerehrung mit einem gemeinsamen, lautstarken STOCK HEIL.



Tegernseer Talmeister 2010  

Erfolgreicher Sieger!  - Die Stockschützen vom SC Bad Wiessee


Überlegen sicherten sich Werner Seibold, Benno Singer, Ferdinand Graxenberger u. Gerd Dietrich sowie Ersatzmann Rudi Schreiner den Wanderpokalteller mit 50:10 Punkten vor den Mannschaften von EKC Rottach-Egern, EC Marienstein, FC Real Kreuth, Eisratz´n Schaftlach und EC Tegernsee.


 Teilnehmer und Platzierung:

1. Heilingbrunner Andreas, Seibold Werner,       Engel Harald, Grauvogl Franz

2. Erlacher Peter, Vogl Rudi, Singer Benno,        Erlacher Hans

3. Herzinger Peter, Bischl Sepp, Bautz Fritz,      Herzinger Jakob

4. Spitz Ditmar, Krenn Ewald, Hrabal Horst,        Brunnhuber

5. Strasser Ludwig, Quercher Peter, Link,            Graxenberger Ferdinand

Vereinsmeisterschaft am 13. März 2010

Wanderpokalteller gestiftet von Wackis Bodega

Ergebnisse Sommerstockturniere  2010

23. April  Kreispokal AH in Miesbach,   

             1. Platz  für  Graxenberger, Bautz, Seibold, Singer

08. Mai    Turnier in Geretsried

August 2010    1. Platz   Tegernsee-Tal-Meisterschaft



SC Bad Wiessee