v.l. Franz Grauvogl (SCBW), Michael Spiegler (Wettbewerbsleiter), Andreas Hausner, Andreas Hatzl, Günther Stanglmayr, Sepp Hatzl, 2. Bgm. Robert Huber                             Foto: G. Dietrich

 

Unter der Schirmherrschaft vom 1. Bürgermeister Peter Höß führten die Stockschützen des SC Bad Wiessee am 09.09.17 das traditionelle Turnier um den Pokal der Gemeinde Bad Wiessee durch.
Auf den Sommerstockbahnen am Sportplatz an der Hagngasse kämpften 10 Mannschaften bei guten Wetterbedingungen um die Platzierungen. Gerd Dietrich bewirtete die Teilnehmer in der Vereinshütte mit Getränken und Brotzeit und organisierte mit Unterstützung von zahlreichen Spendern eine reichhaltige Preistafel.
Für den reibungslosen Ablauf des Turniers sorgten Schiedsrichterin Rita Manetinsky vom EKC Rottach-Egern und Wettbewerbsleiter Michael Spiegler, SC Wall.
Die Spiegermannschaft stellte diesmal mit 16:2 Punkten der FC Real Kreuth, der Pokalverteidiger EC Marienstein belegte den 2. Platz mit 13:5 Punkten.
Der ESV Geretsried und Gastgeber SCBW folgten auf den Plätzen drei und vier.
Bei der Siegerehrung im „Abwinkler Hof“ in Bad Wiessee begrüßte Franz Grauvogl und 2. Bgm. Robert Huber die Teilnehmer des Wettbewerbs, besonders die weit angereiste Mannschaft vom SV Gendorf-Burgkirchen, die seit mehr als drei Jahrzehnten am Gemeindepokal in Bad Wiessee teilnimmt.
Folgende Spender unterstützten das Turnier mit Sachspenden:
Gemeinde Bad Wiessee, Brauhaus Tegernsee, Gasthaus „Abwinkler Hof“ – Bad Wiessee, Spielbank Bad Wiessee, Elektro Zill – Bad Wiessee, Fischerei Tegernsee, Metzgerei Holnburger – Miesbach,
Ergebnisliste
Punkte Note
1.
FC Real Kreuth 16:2
2.
EC Marienstein 13:5
3.
ESV Geretsried 11:7
4.
SC Bad Wiessee 10:8
5.
EKC Rottach-Egern 8:10 0,961
6.
EC Hausham 8:10 0,957
7.
ESV Eisratz´n Schaftlach 8:10 0,839
8.
SC Gaißach 8:10 0,681
9.
SV Gendorf-Burgkirchen 4:14 0,54
10.
SF Gmund 4:14 0,42

©2020 Skiclub Bad Wiessee - Alle Rechte vorbehalten

Impressum | Datenschutz  

Log in with your credentials

Forgot your details?