EC Marienstein mit 2. Bürgermeister Robert Huber, Gerd Dietrich und Franz Grauvogl

Das traditionelle Turnier um den Pokal der Gemeinde Bad Wiessee konnte wegen  starken Regens nicht ausgetragen werden. Dennoch kamen 8 Mannschaften aus dem Eisstockkreis 302 nach Bad Wiessee, um an der Auslosung des Turnierergebnisses teilzunehmen. Spartenleiter Franz Grauvogl begrüßte bei der Preisverteilung im „Abwinkler Hof“ besonders den 2. Bürgermeister Robert Huber und die weit angereiste Mannschaft vom SV Gendorf-Burgkirchen, die seit Beginn der Turniere um den Gemeindepokal in den 1960er Jahren nach Bad Wiessee kommt.

Franz Grauvogl bedankte sich bei den Organisatoren Gerd und Stefan Dietrich und Michael Spiegler und ganz besonders bei der Gemeinde Bad Wiessee für die Unterstützung der Veranstaltung.

Aus der Verlosung ging der SC Marienstein als glücklicher Sieger hervor, alle Teilnehmer konnten sich über die reichhaltige Preistafel freuen.

Spenderliste für die Preisgestaltung:
Gemeinde Bad Wiessee
Metzgerei Holnburger
Sparkasse Miesbach-Tegernsee
Bayerische Spielbank
 

Fa. Heinz/Holzbauer
Hoffischerei Tegernsee
Brauerei Tegernsee
Restaurant „Abwinkler Hof“

©2020 Skiclub Bad Wiessee - Alle Rechte vorbehalten

Impressum | Datenschutz  

Log in with your credentials

Forgot your details?