Endlich… das erste Rennen der Saison.

Nachdem viele der bisher geplanten Rennen verschoben wurden, bzw. komplett ausgefallen sind, können unsere Kids jetzt endlich Ihr Können unter Beweis stellen. Der Busslehner Gedächtnislauf in Achenkirch am Achensee machte es möglich.

Rennstart war am 11.01.2020 um 10 Uhr an den Christlumlifte.

Mit dabei waren 8 Kinder des Tegernseer Tals um Christian Huser und sein Trainerteam. Vom Ski Club Bad Wiessee waren Frieda Haibel (U8) und Moritz Haibel (U6) mit dabei.

Außerdem waren aus der Trainingsgemeinschaft noch dabei,  Vincent Huser (U6), Anna Deinlein (U7), Lena Knorn (U8), Emma Gelling (U8), Benedikt Huser (U8), Willi Kuntsch (U8), alle vom SC Kreuth.

Das gesamte Team konnte sich gegen die starke Konkurrenz aus Österreich beweisen und fuhr in 3 Altersklassen auf den 1 Platz.

Vom Ski Club Bad Wiessee wurden folgenden Platzierungen erreicht:

  • Moritz Haibel (U6 / SC Bad Wiessee) -> 1. Platz
  • Frieda Haibel (U8 / SC Bad Wiessee) -> 3. Platz

Unsere Freunde aus Kreuth platzierten sich wie folgt:

  • Vincent Huster (U6 / SC Kreuth) -> 3. Platz
  • Anna Deinlein (U7 / SC Kreuth) -> 1. Platz
  • Lena Knorn (U8 / SC Kreuth) -> 2. Platz
  • Emma Gelling (U8 / SC Kreuth) -> 5. Platz
  • Benedikt Huser (U8 / SC Kreuth) -> 1. Platz
  • Willi Kuntsch (U8 / SC Kreuth) -> 8. Platz

Unser besonderer Dank gilt der Initiative von Christian Huser, der sich für die Rennsport orientierten U8 Kinder vom Tegernseer Tal ein tolles und wie man sieht erfolgreiches Konzept überlegt und durchgeführt hat. So kann es weitergehen!!!

C. Haibel

Frieda Haibel Platz 3 / Moritz Haibel Platz 1

©2020 Skiclub Bad Wiessee - Alle Rechte vorbehalten

Impressum | Datenschutz  

Log in with your credentials

Forgot your details?