(anlässlich der 100-Jahr-Feier des SC Bad Wiessee am 30.10.22, Franz Grauvogl)

 

Auf dem Wiesseer Eisplatz an der Freihausstraße wurde seit den 1950 der Eisstocksport betrieben.

1954 traten Eisschützen als Sparte dem SCBW bei, erster Spartenleiter war Martin Schlatter.

Ihm folgten Hans Hausjell 1967, Georg Moser1971,  Harald Engel 1972,Emeran Hirschmann 1976, Rudi Bauer 1987, Werner Seibold 2007 und seit 2012 Franz Grauvogl.

Blickt man auf die letzten Jahrzehnte zurück, ist über sehr große Erfolge zu berichten, von denen an dieser Stelle nur die wichtigsten erwähnt werden.

Sportliche Erfolge:

  • 1965 bis 1970 Oberliga
  • 1971 Aufstieg in die Regionalliga, höchste deutsche Spielklasse, die erfolgreichen Schützen war die Mannschaft:
    • Bürgermeister Paul Krones
    • Sepp Thalhammer
    • Martin Steinwagner
    • Hans Hausjell
    • Georg Moser

In den folgenden 2 Jahrzehnten bis 1992 konnten sich die Eisschützen des SCBW in Spielklassen Oberliga, Bayernliga und Regionalliga sportlich behaupten.

Außerdem wurden viele Erfolge bei internationalen Turnieren gefeiert.

Als erfolgreichste Aktive, neben den oben genannten,  seien die Eisschützen:

  • Dietze Joachim
  • Fischhaber Martin
  • Sareiter Sebald
  • Adler Werner
  • Bautz Hans
  • Fritz Bautz sowie Feicht Max und Sepp genannt.

 

Internationale Turniere, ausgetragen vom SCBW

  • Gemeindepokal seit 1965 insgesamt 45 Mal  auf  Eis und Sommerst.anlage
  • Goldener Eisstock seit 1968, 37 Mal auf Eis,
    • bis zu 33 Mannschaften >>>3 Mal gewonnen vom SC Bad Wiessee

Bis zum Jahr 2014 beschickten die Wiesseer Eisstockschützen bei Sommer- und Winterturnieren Oberliga und Landesliga, anschließend wurde an Meisterschaften nicht mehr teilgenommen.

Derzeit nehmen die aktuell aktiven Sportler vornehmlich an Freundschaftsturnieren teil.

Nachdem der gemeindliche Natureisplatz an der Freihausstrasse in 2016 geschlossen wurde, finden die sportlichen Aktivitäten auf der Sommerstockanlage am Sportplatz statt.

Dort wird wöchentlich an Mittwochabenden, auch mit Gästen des Kurorts und Sportlern von Nachbargemeinden, trainiert.

Außerdem richteten wir auf der Sommerstockanlage Fronleichnamsturniere,  Sparkassenpokale und den Gemeindepokal aus.

Höhepunkte in der jüngeren Vereinsgeschichte waren die Errichtung der Sommerstockanlage am Sportplatz 2011 sowie die in Eigenbau erstellte,mit finanzieller Unterstützung durch die Altgeltstiftung, zugehörige Vereinshütte in 2013.

Die langjährige Kameradschaft der Wiesseer Eisstockschützen spiegelte sich auch durch Arbeiten an der Clubhütte des SCBW, initiiert durch Hüttenwart Gerd Dietrich, als Beispiele seien die Verschalung an der Westseite des Gebäudes 1995 und das Anfertigen und Aufstellen des Brunnens im Jahr 2013 genannt.

Seit den 1990er Jahren führten die Eisschützen Holzaktionen für die Clubhütte durch, bis die neuen Hüttenwarte, die Gebrüder Trinkl die Aufgabe in 2018 übernahmen.

 

gez. Franz Grauvogl

©2023 Skiclub Bad Wiessee - Alle Rechte vorbehalten

Impressum | Datenschutz  

Log in with your credentials

Forgot your details?